gesund werden
gesund bleiben!

Heilpraxis Maria Schmidtlein

Maria Schmidtlein 
Heilpraktikerin | Bioenergetische Praxis
Tel. 09126 - 297880

Maria Schmidtlein 
Heilpraktikerin | Bioenergetische Praxis
Tel. 09126 - 297880

Gesunder Rücken

gesunder ruecken schmidtleinDer Rücken bestimmt die Haltung. Innerlich und äußerlich.

Tun Sie sich etwas Gutes für einen gesunden Rücken!

Sie erhalten ein ganzheitliches Behandlungskonzept, bei dem alle meine Möglichkeiten zielführend kombiniert werden, um den Bewegungsfluss zu aktivieren und die Menschen aufzurichten.
Dabei orientiere ich mich immer an den persönlichen Bedürfnissen des einzelnen Menschen.

Denn aus ganzheitlicher Sicht sind die Wirbelsäule und der gesamte Rücken in nahezu alle Bewegungsabläufe eingebunden.

Eine ganzheitliche Herangehensweise bedeutet, den Blick auch auf zugrundeliegende Bewegungsmuster zu lenken, diese bei Bedarf zu korrigieren, die Wahrnehmung zu schulen und so Leichtigkeit und Bewegungsfreude (wieder) zu entdecken. Dabei geht gezieltes lokales Arbeiten mit manuellen Techniken und Massagen Hand in Hand mit energetischem Deblockieren und Korrigieren.

Meine Behandlungsansätze:

  • Direktes Arbeiten an der Wirbelsäule: Dorn-, Breuss-, Schröpfmassage
DORN-Methode

Die Dorn-Methode bewegt die Menschen und begeistert durch ihre Einfachheit und gleichzeitig durch ihre Effektivität. Als Ergänzung zur manuellen Korrektur im gesamten Wirbelsäulenbereich hat sich die DORN-Methode bewährt. Fehlstellungen oder Blockierungen einzelner Wirbel / Abschnitte werden mit ihr sanft korrigiert.

Breuss-Massage

Nach Breuss wird die Bandscheibe im Laufe des Lebens wie ein Schwamm zusammengedrückt. Die Art und Weise der Massage in Verbindung mit den Massageölen wirkt dem entgegen. Die Breuss-Massage kann alleine oder vor einer Dorn-Anwendung eingesetzt werden. Sie ist eine sehr effektive Massage, besonders aufbauend und wirksam für Wirbelsäule und Bandscheibe, aber auch sehr wohltuend, entspannend und regenerierend für den ganzen Menschen.

SCHRÖPF-Massage

Bei einer Schröpfmassage werden die Durchblutung, der Stoffwechsel und der Lymphfluss angeregt. Die Massage wirkt sich auf alle Gewebeschichten aus und verbessert die Versorgung und Ernährung des Gewebes.

Bei der Behandlung werden Schröpfgläser unterschiedlicher Größe am Rücken aufgesetzt. Je nach Bedarf streicht man mit den Gläsern am Rücken entlang oder lässt sie an besonders verspannten Stellen für einige Augenblicke wirken.

  • Indirektes Arbeiten über die Wirbelsäulenschiene an den Füßen: Chinesische Fußreflexzonentherapie
  • Biophysikalische Informationsübertragung (nach Körbler):
    Energetisches Austesten über die Wirbelsäulenschiene am Kopf, den Psychomeridian und entsprechende individuelle Informationsumschreibung
  • Energetisches Korrigieren mittels der ChinesischenQuantumMethode / CQM
  • Lösen von Blockaden auf allen Bewusstseinsebenen mit Psycho-Informations-Technologien (nach Prof. Ignatenko)
  • Ganzheitliche Bewegungsschulung (Schule Loheland)